Fotoklub Hartkirchen - Gründungsmitglied erhält Ehrung der Gemeinde

 

Seit 35 Jahren ist der Fotoklub Hartkirchen eine feste Institution in unserer Gemeinde. In dieser Zeit bringt er unzählige Fotografen zusammen, die ihre Leidenschaft für das Bildermachen teilen.

Alois Scharinger, der untrennbar mit der Geschichte des Fotoklubs verbunden ist, wird für seine herausragende Arbeit sowie sein immenses Wissen im Bereich der Fotografie von der Gemeinde geehrt. Als eines der Gründungsmitgliederdes Klubs verfeinert Alois Scharinger nicht nur seine fotografischen Fähigkeiten, sondern trägt auch unermüdlich dazu bei, den Klub zu dem zu machen, was er heute ist.

„Es ist eine große Ehre, diese Anerkennung von der Gemeinde zu erhalten“, sagt Alois während der Ehrungszeremonie. „Für mich ist der Fotoklub immer mehr als nur ein Ort, um Fotos zu machen. Es ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich für die Kunst der Fotografie begeistern und voneinander lernen.“ Sein Engagement für den Fotoklub erstreckt sich über viele Jahre. Als Mentor und Lehrer inspiriert er unzählige Mitglieder dazu, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre kreativen Grenzen zuerweitern. Sein Fachwissen und seine Leidenschaft für die Fotografie sind ansteckend und prägen Generationen von Fotografen.

„Alois Scharinger hat den Fotoklub zusammen mit allen Mitgliedern zu dem gemacht, was er heute ist - eine lebendige und inspirierende Gemeinschaft von Fotografen“, erklärt Bürgermeister Wolfram Moshammer während der Ehrungszeremonie. „Sein Engagement und seine Hingabe verdienen höchste Anerkennung, und es ist uns eine große Freude, ihm diese Auszeichnung zu überreichen“, fügte Kulturausschussobmann Julian Jägerhinzu.

Für Alois Scharinger ist es jedoch eine besondere Gelegenheit, die Wertschätzung für sein lebenslanges Engagement für die Fotografie und den Fotoklub zu spüren. Mit der Ehrung von Alois Scharinger würdigt die Gemeinde nicht nur seine individuelle Leistung, sondern auch die wichtige Rolle, die der Fotoklub in der lokalen Kulturszene spielt. Durch die Förderung von Kreativität, Austausch und Bildung hat der Fotoklub einen bleibenden Beitrag zur Gemeinschaft geleistet und wird dies auch in den kommenden Jahren fortsetzen.